PiGrid - Pressemitteilung

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Latest:
Neben einigen Updates in der Kickstarter Kampagne werden sich diesen Monat noch viele Sachen in der Gridcoin-Welt ändern:
1.    Das neue Feature namens Research Age wird es ab 20. Oktober 2015 ermöglichen, hunderttausende Heimforscher für ihre Teilnahme an verschiedenen Forschungsprojekten zu entschädigen - völlig dezentral und ohne Verluste. Noch einmal, Gridcoin bedient sich keiner Bitcoin-ähnlichen Kryptolotterie basierend auf sinnlosen Algorithmen wie Proof of Work. Die Bezahlung eines Teilnehmers ist proportional zur Teilnahme am Forschungsnetzwerk BOINC. Wer 10% der Forschung innerhalb des Gridcoin Teams bzw. Projektes erledigt bekommt 10% der zugewiesenen Gridcoins.
2.    Die vorletzte Stufe der Belohnungsstruktur wird, ebenfalls am 20. Oktober, inkraft treten. Dabei wird die tägliche maximale Gridcoin Produktion durch Forschung von momentan 100.000 GRC auf 75.000 GRC heruntergesetzt.
Der letzte Schritt wird dann am 20. November 2015 aktiv. Eine maximale tägliche Gridcoin Produktion von 50.000 GRC durch Forschung wird als Obergrenze fungieren.
3.    Gridcoins zweiter Geburtstag wird am 16. Oktober gefeiert. Dieses Datum wird uns innerhalb der Gridcoin Community sowie alle Sympathisanten daran erinnern, wie viele kleine Schritte nötig waren um einen makellosen Gridcoin core zu kreieren.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
PiGrid - zuhause forschen und dafür belohnt werden

Heute existieren verschiedene Technologien, die beispielsweise Klimaforschung oder Krebsbekämpfung voran bringen können.
Allerdings benötigt solche Forschung oftmals riesige Rechenkapazität, die vor allem teuer ist.
Nun ermöglicht eine Kombination aus Innovationen, die Teilnahme in solchen Forschungsgebieten zu belohnen.

In der sogenannten Citizen Science kann schon heute jeder mitforschen, der irgendeine Form von Rechner (PC, Smartphone, sogar Spielekonsolen) besitzt.
Häufig laufen solche Geräte, ohne etwas zu berechnen oder komplett ausgelastet zu sein.
Hier kann die freie Rechenleistung für einen guten Zweck verwendet werden.
BOINC[1], die Berkeley Open Infrastructure for Network Computing, ist ein Forschungsnetzwerk zum Verteilen von algorithmischen Arbeitspaketen
an Freiwillige in aller Welt. Dazu läd der Heimanwender ein kleines Stück ungelöster Forschung herunter,
lässt seinen Rechner dieses lösen und läd es dann wieder hoch - vollautomatisch.
Zusätzlich ermöglicht das Netzwerk von Gridcoin[2], den Heimforscher für seine geleistete Arbeit zu belohnen.
Gridcoin stellt ein sicheres, schnelles und energieeffizientes Zahlungsmittel mithilfe der sog. Blockchain bereit.
Während Bitcoin täglich Strom im Wert von über 15 Millionen US Dollar auf einen Wettkampf von Spezial-Hardware
für eine mathematische Lotterie verwendet[3], kann Gridcoin bis zu 98% der eingesetzten Rechenleistung der Forschung zukommen lassen.
Dies wurde durch die Kombination aus Bitcoins technologischer Basis, der asymetrischen Kryptographie Blackcoins[4] sowie
des eigens für Gridcoin erweiterten Konzeptes im "Proof of Research" Algorithmus ermöglicht.

Bislang ist die Kombination aus BOINC und Gridcoin durch hohe Komplexität nicht nutzerfreundlich. Dies schreckt interessierte Einsteiger ab.
Um den Einstieg zu erleichtern, entwickelt PiGrid[5] eine softwarebasierte plug-n-play Lösung für Endnutzer,
die Einstellungen zum bezahlten Forschen und Updates verwaltet.
PiGrid wird unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar sein (GPL3) und kann auf eigener Hardware sowie als Komplettpaket
auf zugeschnittenen und vorkonfigurierten Systemen genutzt werden.
Ein graphische Nutzeroberfläche erlaubt die einfache Auswahl der zu unterstützenden Forschungsprojekte per Drag-and-Drop,
die Überwachung der Forschungserfolge sowie der eingehenden Gridcoins.
Die erste Generation der PiGrid-Lösung soll über diesen Kickstarter finanziert werden: http://pigrid.com/kickstarter

Nun noch eine Liste mit weiterführenden Informationen:
- kurze Einführung in Gridcoin: http://uscore.de
- Überblick über BOINC: https://boinc.berkeley.edu/trac/wiki/BoincIntro
- Entwicklerforum von Gridcoin: https://cryptocointalk.com/forum/464-gridcoin-grc
- Twitter: https://twitter.com/PiGrid_com
- Gridcoin Dokumentation: http://wiki.gridcoin.us

Über eine Erwähnung oder Gelegenheit für einen Artikel wären wir sehr froh! Für Fragen aller Art stehen wir zur Verfügung unter presse@pigrid.com.
Vielen Dank für Ihre Zeit!

Mit Dank, PiGrid

____________________
[1]: http://boinc.berkeley.edu
[2]: http://gridcoin.us
[3]: http://www.forbes.com/sites/timworstall/2013/12/03/fascinating-number-bitcoin-mining-uses-15-millions-worth-of-electricity-every-day
[4]: http://blackcoin.co
[5]: http://pigrid.com
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Feel free to copy our press-release and spread it in all appropriate places ;)
Imprint (German)